Über mich

Mein Name ist Sibylle Engeler – Gallati. Ich wurde 1984 in Zürich geboren und habe mich bereits früh der Leidenschaft „Pferd und Hund“ verschrieben. Mit 9 Jahren fing ich an zu reiten und war kaum mehr aus dem Sattel zu bringen; jede freie Minute verbrachte ich bei den Pferden und Hunden im Stall.

Auf der Suche nach einer Ausbildung, mit der ich gezielt den Tieren und ihren Besitzern helfen kann, fing ich mit dem Tierpsychologie-Studium an. In den 2 Jahren lernte ich sehr viel über Tierkommunikation, Ethologie und die „Sprache der Tiere“. Aber es reichte mir noch nicht, und ich suchte weiter nach einer Ausbildung, mit der ich ganzheitlicher helfen kann. Mit der Ausbildung zur „Diplomierten Tiertherapeutin“ erfüllte ich mir einen Lebenstraum. Ich bin mir sicher, dadurch das Leben vieler Tiere und ihrer Besitzer vereinfachen zu können und wieder lebenswerter zu machen. Mit dem Ausbildungsstart im April 2020 zum Pferdegestützten Coach darf ich erneut einen wieteren Schritt gehen um mit meinem Pferd Menschen zu Helfen. 

Aus- und Weiterbildungen

August 2006 Bodenarbeitskurs für Pferde – Ausbildungszentrum Elisabeth Kull

April 2007 bis Juni 2008 (400 Std.) Ausbildung zur Tierpsychologin inkl. Tierkommunikation mit der Spezialisierung Hund und Pferd – Ausbildungszentrum Sybille Aeschbach

Allgemeine Ethologie
Psychologie
Körperaufbau und Organe
Krankheiten des Bewegungsapparates
Fütterungsbedingte & Allgemeine Krankheiten
Clickertraining
Aggressionsverhalten beim Hund richtig lesen und deuten können
Tellington TTouch Training
Tierkommunikation

November 2010 bis Dezember 2012 Ausbildung zur Dipl. Tiertherapeutin – Ausbildungszentrum Natur und Tier, Murielle & Senta Inglin

Tierkommunikation
Anatomie
Körperarbeit
Pathologie
Tierpsychologie
Energy Healing
Naturheilmittel (Bachblüten, Homöopathie, Schüsslersalze)
Kinesiologie
Farbtherapie
Coaching & Praxisbezug

Juni 2011 Biomechanik „Die Anatomie des Pferdes bestimmt seinen Ausbildungsweg“ – Seminar mit Dr. Gerd Heuschmann

März 2013 bis Dezember 2013 Ausbildung zur Hundetrainerin – Cumcane Familiari, Esther Hufschmied


Kynologie:

Das Verhalten von Hunden – Ute Blaschke-Berthold, Dr.rer.nat / Gerd Schreiber
Angewandte Lerntheorie – Ute Blaschke-Berthold, Dr.rer.nat / Gerd Schreiber
Das Wesen des Hundes – Ute Blaschke-Berthold, Dr.rer.nat / Gerd Schreiber
Rassenlehre und Hundetypen – Ute Blaschke-Berthold, Dr.rer.nat / Gerd Schreiber
Grundlagen der Genetik und Domestikation – Ute Blaschke-Berthold, Dr.rer.nat / Gerd Schreiber
Medizinische Grundlagen – Olivia Scherrer, Dr.med.vet.
Grundlagen der Fütterung – Annabelle Eggert
Grundlagen Notfallsituationen und 1. Hilfe – Olivia Scherrer, Dr.med.vet.
Hund und Recht – Antoine F.Goetschel, Dr.jur.

Modul Praxis:

Entwickeln des Trainingsaufbaus
Erstellen von Übungsanleitungen

Module Erwachsenenbildung:

Lernen von Erwachsenen
Lernfördernde Kommunikation im Unterricht
Konstruktives Feedback
Umgang mit Herausfordernden Situationen
Didaktische Planungsleitfragen
Sinnvolle Lernschritte aufbauen und begründen
Entwickeln der theoretischen Lektionen SKN

März 2014 Huf-Seminar Arenenberg – Dr. Ric Redden & Dr. Amy Rucker

White line disease
Nageltritte
Hintergliedmassen im allgemeinen
Strahlbein
Abszesse
Hufrehe

Juni 2014 Fütterungs- & Impfseminar – Dr.med.vet Jutta Ziegler

Mai 2015 Gebisse, Zaumzeuge und Balance beim Reiten und in der Freiarbeit – Alfonso & Arien Aguilar

Mai 2017 bis Dezember 2019 „Ausbildung“ zum wohl schönsten Beruf – Mama werden und sein

Januar 2020 Weiterbildung Sachkundenachweis Pferdehaltung (SKN) – proEqui Kompetenzhaus

April 2020 bis April 2021 Ausbildung zum Pferdegestützten Coach – AHAA Manufaktur